Login Drucken

Die ersten Inklusions-Taxis für Berlin

Meldung vom 27.06.2017

Na also, geht doch - und ganz ohne BTHG! Das war das erste, das dem Verfasser beim Lesen der Ankündigung durch den Kopf ging. In Berlin werden am 29.Juni die ersten barrierefreien Taxen vorgestellt. 

Ab 13:30 können die umgerüsteten Fahrzeuge auf dem Washingtonplatz am Südeingang des Berliner Hauptbahnhofs besichtigt werden. Im Rahmen einer Feierstunde werden sie anschließend dem Verkehr übergeben.  

Die Bahn, wie auch die öffentlichen Gebäude werden Schritt um Schritt auf Barrierefreiheit umgestellt. Doch wie kommt ein behinderter Mensch vom Bahnhof beispielsweise ins Hotel?

Das Team des Projekts: "Inklusionstaxi - Taxi für alle" hat sich des Themas angenommen und die Verantwortlichen an einen Tisch gebracht. In einer Studie wurde ein erster Bedarf von 250 Taxen alleine für Berlin festgestellt.

Mit den jetzt angekündigten 5 Fahrzeugen soll auch die Alltagstauglichkeit des Konzepts erprobt werden. Bestimmt werden noch einige Verbesserungen notwendig werden. Der beste Weg, diese herauszufinden, ist der alltägliche Einsatz.

Der Anfang ist gemacht. Wir wünschen uns, dass diese Entwicklung störungsfrei weiter rollt.   

(rob)